Neuötting. Die Bahn kommt – sehr oft pünktlich, auch wenn ein häufiger Gast auf Deutschlands Schienen dies nicht zu glauben vermag. Ein durchaus kreativer Umgang der Eisenbahner mit den Fährnissen dieser Zeit vermag kritische Sichtweisen zurechtzurücken. Wer kann, der kann! Das hat sich die Bahn wohl bei der Uhr am Bahnsteig des Neuöttinger Haltepunkts gedacht. Die Logik dahinter:

Noe Bahnhofsuhr 2018 1Nur ein klein wenig am Zifferblatt gedreht - und schon klappt es mit der Pünktlichkeit. Die Bahn hat den Dreh raus! (Foto: Attenhauser)Unsere Züge kommen nicht zu spät – und wenn, dann liegt das an der Zeit. Also dreht der Bahner an der Uhr, ein wenig nur, grad so, dass der eine oder andere Fahrgast verunsichert Hilfe bei Smartphone oder Armbanduhr sucht. Man staunt ein wenig über diesen Umgang einer alternativen Zeit, denkt an ebensolche Fakten und vergisst so, as time goes by, Hektik und den Ärger über eine mögliche Verspätung des Zuges. Fast schade, dass die Südostbayernbahn diese verrückte Zeit wieder zurechtrücken will!

Robert Attenhauser


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

 
 
 

 

Die Seite ist noch im Umbau !

Site is still under construction !

 

Diese Website nutzt Cookies, teils notwendig für den Betrieb, teils für die Nutzer-Analyse zur Verbesserung des Angebots (Tracking Cookies).

Sie können entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen. Möglicherweise stehten bei einer Ablehnung nicht alle Seitenfunktionen zur Verfügung.