Von Narren und Golfern – der Eisenbahnkurier im September 2020

„Fotografische Narrenfreiheit“ hat die Eisenbahnkurier-Redaktion über einen Fotobericht mit Bildern vom Leipziger Hauptbahnhof aus den Jahren 1970/71 geschrieben. Alte Fotos, alte Loks aus der DDR-Zeit. Da hat die Redaktion wohl tatsächlich etwas Seltenes aufgetan – Fotos machen, zumal von technischen Gebäuden und Einrichtungen, soll ja seinerzeit im Osten nicht so einfach gewesen sein. Hingucken! Neuigkeiten gibt es vom Deutschlandtakt, von Ceneri-Basistunnel und auch einem Alpen-Sylt-Nachtexpress. Zeitlich zurück geht es nochmal zum E-Betrieb im Breslau und zum Ende der Baureihe 120. Minigolf gib es jetzt auch für die Eisenbahnanlage, dazu Bau- und Umbauberichte. Übrigens: Sturmholz kann der Eisenbahner auch im Modell abtransportieren – der Eisenbahnkurier berichtet vom Aufräumen im Wald nach dem Sturm.

Robert Attenhauser


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Diese Website nutzt Cookies, teils notwendig für den Betrieb, teils für die Nutzer-Analyse zur Verbesserung des Angebots (Tracking Cookies).

Sie können entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen. Möglicherweise stehten bei einer Ablehnung nicht alle Seitenfunktionen zur Verfügung.